SEK-Einsatz in Alt-Treptow : Mann schoss mit Schreckschusswaffe

Mit großem Aufgebot ging die Polizei am Dienstagabend gegen einen Mann vor, der vom Balkon schoss. Doch als die Beamten in die Wohnung stürmten, war sie leer.

von

Ein Mann, der am Dienstag gegen 17.20 Uhr vom Balkon seiner Wohnung in Alt-Treptow schoss, ist geflüchtet. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hatte das Haus in der Kiefholzstraße, Ecke Elsenstraße gestürmt, die Wohnung war aber leer. Die Beamten fanden lediglich eine Schreckschusswaffe. Nach dem Schützen, der offenbar nicht auf Passanten sondern in die Luft geschossen hatte, wird gesucht. Ob er identisch mit dem Wohnungsinhaber ist, wisse man noch nicht, hieß es bei der Polizei.

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben