Seltsamer Zündler : Mann steckt Auto in Brand

Ein Unbekannter hat in Tiergarten ein Auto auf höchst seltsame Art angezündet. Offenbar wollte der Mann sein Werk anschließend in Ruhe betrachten, denn er setzte sich neben das Auto und flüchtete erst, als er von Passanten angesprochen wurde.

Ein Mann hat offenbar ein Auto in Tiergarten angezündet. Zeugen sahen den vermeintlichen Täter in der Nacht zum Montag auf dem Dach eines Autos im Hanseatenweg hocken und etwas in das Auto hineinwerfen, wie die Polizei mitteilte. Danach setzte der Mann sich neben das Fahrzeug und wenig später fing es an, im Innenraum des Autos zu brennen.

Als Passanten ihn fragten, was er an dem Fahrzeuge mache, flüchtete er. Die Polizei sucht nun nach dem Mann. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben