Sexualdelikt : Vorbestrafter 20-Jähriger nötigt Gleichaltrige

Eine 20-Jährige wird von einem Gleichaltrigen in ein Waldgebiet gelockt, dort vergeht sich der Mann sexuell an ihr. Die Frau kann flüchten und alarmiert die Polizei, die einen Tatverdächtigen festnimmt. Dieser saß wegen eines anderen Sexualdelikts bereits ein Jahr im Gefängnis.

PankowWegen des Verdachts eines Sexualdelikts hat die Polizei gestern früh einen 20-Jährigen in seiner Wohnung in Pankow festgenommen. Er soll wenige Stunden zuvor eine 20-Jährige unter einem Vorwand in ein Waldgebiet in Buch gelockt und unter Gewaltanwendung sexuell genötigt haben. Die Frau konnte flüchten und Hilfe alarmieren. Sie machte bei der Kriminalpolizei Angaben, die zur Ermittlung des Tatverdächtigen führten.

Der Festgenommene war bereits im August 2006 wegen eines Sexualdeliktes zu einer einjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Er soll heute zum Erlass eines Haftbefehls einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden. (kda)


0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben