Sexueller Übergriff in Neu-Hohenschönhausen : Mann versuchte Siebenjährige zu missbrauchen

Wie jetzt bekannt wurde, hat ein Unbekannter am vergangenen Samstag versucht, eine Siebenjährige zu missbrauchen. Weil sich das Mädchen nach Kräften wehrte und laut schrie, ließ der Täter von ihr ab und flüchtete.

von

Die Tat ereignete sich am vergangen Samstag gegen 15 Uhr: Laut Polizei griff ein unbekannter Mann ein siebenjähriges Mädchen in der Grevesmühlener Straße von hinten an und zerrte sie in eine Grünanlage. Dort versuchte der Täter, das Mädchen zu missbrauchen. Das Mädchen schrie und wehrte sich heftig gegen den Mann. Daraufhin ließ der Unbekannte von dem Kind ab und flüchtete. Das Mädchen kehrte zur Grevesmühlener Straße zurück, wo ein Passant das weinende Mädchen fand und es nach Hause brachte. Laut Polizei lebt das Kind in der Nähe des Tatorts.

Die Polizei sucht nun nach dem unbekannten Täter. Laut Polizei handelt sich vermutlich um einen Deutschen mit dunkelblondem, glatten Haar. Er soll von kräftiger Statur sein. Zu Alter und Größe des Unbekannten konnte das Mädchen keine Angaben machen. Die Polizei sucht nun nach Informationen zur Identität des Täters - Hinweise nimmt das Landeskriminalamt unter 030-4664913402 oder jede andere Dienststelle der Polizei entgegen.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben