Spandau : 18-Jährige wird bedroht und ausgeraubt

Eine junge Frau wurde von zwei Unbekannten angegriffen, als sie in Spandau aus einem Bus ausstieg. Die Täter bedrohten sie mit einem Messer und raubten sie aus.

Kurz nachdem gestern Abend eine junge Frau in Spandau aus einem Bus ausgestiegen war, wurde sie mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Nach Angaben der Polizei stieg die 18-Jährige gegen 18.45 Uhr an der Haltestelle Kirchhofstraße aus und lief in Richtung Koeltzepark. Unvermittelt wurde sie von zwei Unbekannten angegriffen. Einer der Täter riss sie am Arm herum, bedrohte sie mit einem Messer und forderte die Herausgabe ihrer Wertsachen. Die junge Frau übergab den Tätern Geld, ihr Handy und ihre Halskette. Anschließend flüchten die Räuber über die Kurstraße in unbekannte Richtung. Die Überfallene blieb unverletzt. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben