Spandau : BVG-Bus mit Stein beworfen

Ein unbekannter Angreifer hat am Sonntagabend einen Pflasterstein auf einen Bus der Linie 133 geworfen. Eine Scheibe im Oberdeck ging zu Bruch.

BerlinWie die Polizei am Montag mitteilte, vernahm der 42 Jahre alte Fahrer gegen 21.15 Uhr einen dumpfen Schlag, konnte aber zunächst das Geräusch nicht zuordnen. An der Haltestelle Gartenfelder Brücke in Spandau habe er dann bemerkt, dass eine Scheibe im Oberdeck eingeschlagen war. Im Innern des Fahrzeugs fand der Fahrer einen Pflasterstein. Die Fahrgäste blieben unverletzt, der Bus wurde ausgetauscht. (svo/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar