Spandau : Eine Tote und zwei Schwerverletzte bei Brand

Am Freitagabend ist in Berlin-Spandau eine Frau bei einem Wohnungsbrand umgekommen. Zwei Menschen kamen mit einer schweren Rauchvergiftung ins Krankenhaus.

BerlinDie Rettungskräfte fanden nach einem Wohnungsbrand eine leblosen Person. Bei ihr handelt es sich um die 71-jährige Mieterin. Der Leichnam der Frau sei bei den Löscharbeiten im Saatwinkler Damm entdeckt worden, sagte ein Polizeisprecher. Zudem wurden zwei Personen schwer verletzt.

Ein 64-jähriger Bekannter der Getöteten, der sich ersten Erkenntnissen zufolge ebenfalls in der Erdgeschosswohnung aufhielt, kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Mit der gleichen Diagose wurde laut Polizei ein 68-jähriger Mieter in eine Klinik eingeliefert. Die Identität der Toten war zunächst unklar gewesen. Experten des Landeskriminalamtes haben die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. (mhz/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar