Spandau : Farbiger Amerikaner überfallen

Ein farbiger US-Amerikaner ist am Wochenende von vier jungen Männern in Spandau geschlagen und beleidigt worden. Er erlitt leichte Verletzungen.

BerlinDie Männer im Alter von 16, 17 und 19 Jahren hatten in der Nacht zum Samstag den 34-jährigen Amerikaner und seine 27-jährige Freundin attackiert, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dabei schubsten die Angreifer zunächst die Frau und stießen sie zu Boden. Der 34-Jährige griff ein, befreite seine Freundin und versuchte, mit ihr zu entkommen.

Ein 17-Jähriger beschimpfte den Angaben zufolge den Mann mit dem Wort "Nigger", schlug ihn zu Boden und trat zusammen mit seinen Komplizen auf ihn ein. Der 34-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Seine Freundin blieb unverletzt. Alarmierte Polizeibeamte nahmen die angetrunkenen Schläger in der Nähe des Tatortes fest. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben