Spandau : Frau bei Sturz in Bus schwer verletzt

Eine 56-jährige Frau ist am Samstag bei einem plötzlichen Bremsmanöver in einem BVG-Bus schwer am Kopf verletzt worden.

Sie saß auf einem hinteren Sitz des Gelenkbusses, als dieser gegen 14.25 Uhr am Falkenseer Platz vor einem Pkw abrupt stoppte. Dabei wurde die Frau in den Mittelgang geschleudert. Laut Polizei hatte das Auto den Bus seitlich geschnitten. Der Unfallverursacher, der anscheinend von dem Unglück nichts mitbekam, fuhr weiter. (cs)

2 Kommentare

Neuester Kommentar