Spandau : Funkstreife mit Flasche beworfen

Ein Betrunkener bewarf am Samstagabend den Wagen einer Funkstreife mit einer Flasche beworfen. Die Streife war in Spandau unterwegs.

Der Einsatzwagen fuhr gegen 21 Uhr in der Neuendorfer Straße in Richtung Falkenseer Platz, als an einer Bushaltestelle ein betrunkener 38-jähriger Mann auf die Fahrbahn trat und eine gefüllte Weinflasche frontal gegen die Windschutzscheibe des Fahrzeugs warf. Die Frontscheibe des Wagens wurde zerstört, die beiden Beamten blieben unverletzt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar