Spandau : Mann bei Rangelei mit Messer schwer verletzt

Nach dem Kneipenbesuch kam es zum Streit: Am frühen Morgen ist ein 27-jähriger Mann in Spandau durch Messerstiche schwer verletzt worden.

Schwere Stichverletzungen hat sich ein 27-Jähriger am Mittwoch in Spandau bei einer Rangelei zwischen mehreren Männern zugezogen. Der Mann war am frühen Morgen gemeinsam mit zwei Freunden vor einem Lokal in der Wilhelmstraße mit vier bislang Unbekannten in Streit geraten, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Einer der Männer zog plötzlich ein Messer und stach auf ihn ein.

Als die Freunde des 27-Jährigen und ein Angestellter des Lokals dem Verletzten zu Hilfe eilten, flüchteten die Täter. Das Opfer kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. (ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar