Spandau : Messerstecherei im Imbiss

Wegen eines Streits kam es am Sonntagmorgen zu einer Messerstecherei in einem Spandauer Imbiss. Dabei wurde ein Mann schwer verletzt.

Bei einer Auseinandersetzung in einem Imbiss in Spandau ist ein Mann am Sonntagmorgen lebensgefährlich verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen betraten drei Männer den Imbiss in der Klosterstraße und stritten sich mit einem Angestellten, wie die Polizei mitteilte. Dabei erlitt ein 35-jähriger Mann mehrere Stichverletzungen in den Oberkörper.

Ob es sich dabei um den Imbiss-Mitarbeiter handelt, ist noch nicht bekannt. Der Schwerverletzte kam in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen dauerten an. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben