Update

Spandau : Schwerer Unfall auf der Heerstraße

Durch einen schweren Verkehrsunfall war am Freitagnachmittag die Heerstraße in Spandau drei Stunden lang gesperrt. Eine Autofahrerin war frontal in den Gegenverkehr geprallt.

Eine Autofahrerin ist aus noch unbekannter Ursache auf der Spandauer Heerstraße frontal in den Gegenverkehr gefahren und hat einen schweren Unfall verursacht. Die 45-jährige Fahrerin kollidierte gegen 15 Uhr zwischen Wilhelmstraße und Magistratsweg mit einem Auto und musste schwer verletzt in eine Klinik gebracht werden. Die Fahrerin des angefahrenen Autos wurde nur leicht verletzt.

Wegen der Aufräumarbeiten wurde die Heerstraße ab 15.37 Uhr drei Stunden lang gesperrt. Die Polizei versuchte, den Verkehr durch Nebenstraßen der Wissellsiedlung zu lenken. (ho/cs)

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben