Spandau : Siebenjähriger bei Unfall schwer verletzt

Eine Autofahrerin übersah am Falkenseer Platz in Spandau eine rote Ampel und fuhr einen siebenjährigen Jungen an.

Ein siebenjähriges Kind ist bei einem Verkehrsunfall in Spandau schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin übersah nach bisherigen Erkenntnissen am Freitag am Falkenseer Platz eine rote Ampel und erfasste den Jungen, der gemeinsam mit seiner Mutter und einem Bruder unterwegs war, wie ein Polizeisprecher am Samstag mitteilte. Er erlitt Kopfverletzungen und kam ins Krankenhaus. (dapd)

2 Kommentare

Neuester Kommentar