Spandau : Täter drohte mit Genickbruch

Ein Unbekannter überfiel am Mittwochabend einen Supermarkt. Als die Kassiererin sich weigerte, ihm Geld zu geben, drohte der Täter damit, ihr das Genick zu brechen.

von

Gegen 20 Uhr betrat der mit einem weißen Basecap und einem weißen Pulli bekleidete Täter den Supermarkt in der Wasserwerkstraße und forderte Geld von der 19-jährigen Kassiererin. Diese hielt die Aufforderung zunächst für einen Scherz und kam dieser nicht nach. Daraufhin drohte der Mann damit, ihr das Genick zu brechen, hieß es bei der Polizei. Die verängstigte Angestellte öffnete daraufhin die Kasse, aus der der Täter Bargeld entnahm und anschließend flüchtete. Die junge Frau blieb unverletzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben