Spandau : Zwei Betrunkene drohen mit Handgranate

Ohne ersichtlichen Grund haben zwei Männer Kunden eines Einkaufszentrums in der Spandauer Klosterstraße mit einer echten Handgranate bedroht. Bei der Suche nach den Verdächtigen musste ein Park gesperrt werden.

BerlinWegen Bedrohung mit einer Handgranate sind zwei betrunkene Männer in Spandau festgenommen worden. Sie hatten Kunden eines Einkaufszentrums in der Klosterstraße am Montagabend ohne ersichtlichen Grund bedroht, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes hatten daraufhin die Polizei alarmiert.

Die Beamten stießen in einer angrenzenden Parkanlage auf die Verdächtigen im Alter von 25 und 34 Jahren. Bei der Durchsuchung fanden sie eine Handgranate. Daraufhin wurde der Park abgesperrt. Kriminaltechniker des Landeskriminalamtes stellten fest, dass es sich um eine echte Granate ohne Explosivmittel handelte, und beschlagnahmten sie. Die Männer wurden nach erkennungsdienstlicher Behandlung wieder auf freien Fuß gesetzt. (ho/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar