Spandau : Zwei Männer nach Schießerei festgenommen

Montagmorgen in der Lutherstraße in Spandau: Zeugen beobachten, wie ein Mann mit einer Waffe aus dem Fenster einer Wohnung schießt und rufen die Polizei.

Am Montagmorgen ist es zu einer Schießerei in der Lutherstraße in Spandau gekommen. Wie sich später herausstellte, war eine Schreckschusswaffe benutzt worden. Verletzt wurde niemand. Nachdem sie einen Mann gesehen hatten, der mit einer Waffe aus einem im vierten Stockwerk gelegenen Fenster schoss, alarmierten Zeugen die Polizei. Diese sperrte die Straße und forderte das Spezialeinsatzkommando (SEK) an. Die Hausbewohner wurden aufgefordert, von den Fenstern fernzubleiben. Bevor das SEK in die Wohnung eindrang, verließen ein 32- und ein 28-Jähriger das Haus. Sie wurden festgenommen. Die Polizisten fanden in der Wohnung zwei Waffen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben