Spiel mit dem Feuer : Sechsjähriger steckt sein Zimmer in Brand

Ein Sechsjähriger kokelt mit Streichhölzern, dann fängt der Teppich Feuer. Die Feuerwehr muss zu einem Großeinsatz ausrücken, die Lehrter Straße wird gesperrt.

Ein sechsjähriger Junge hat am Montagabend um 19:45 Uhr in der Lehrter Straße in Moabit für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Das Kind hatte in seinem Zimmer unbemerkt von seiner 26-jährigen Mutter mit Streichhölzern gespielt und dabei den Teppich in Brand gesetzt, wie die Polizei Tagesspiegel-Online mitteilte. Beide konnten unverletzt in Sicherheit gebracht werden. Der Brand griff aus dem Kinderzimmer nicht auf den Rest der Wohnung über. Die Lehrter Straße war wegen des Einsatzes für rund eine halbe Stunde gesperrt. (Tsp mit dapd)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben