Staatsschutz ermittelt in Lankwitz : Brandanschlag auf Bezirksamtsgebäude

Unbekannte haben einen Brandanschlag auf das Bezirksamt in Lankwitz verübt: Ein Sicherheitsmitarbeiter entdeckte am frühen Morgen einen brennenden Fensterrahmen. Das Kleinfeuer ging aber rasch von selbst aus.

von

Unbekannte Täter warfen Mittwoch früh eine Plastikflasche mit einer brennbaren Flüssigkeit - offenbar Benzin - auf ein Gebäude des Bezirksamtes in der Leonorenstraße in Lankwitz. Ein Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstes entdeckte gegen 5 Uhr einen brennenden Fensterrahmen. Das Kleinfeuer erlosch von selbst. Menschenleben waren nicht in Gefahr. Da die Polizei ein politisches Tatmotiv vermutet, ermittelt der Staatsschutz.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar