Stadtautobahn A 100 : Porschefahrer mit 103 km/h zu viel geblitzt

Bei einer Blitzerkontrolle auf der Stadtautobahn wurde in der Nacht zu Sonntag ein Porsche Cayenne mit 183 Stundenkilometern gemessen - erlaubt waren 80 Stundenkilometer.

von

Der Fahrer des Porsches kann nun mit einem viermonatigen Fahrverbot, 680 Euro Bußgeld und sowie vier Punkten im Verkehrszentralregister rechnen. Allerdings ist er nicht der einzige Autofahrer, der viel zu schnell unterwegs war: Neben ihm müssen weitere zwölf Autofahrer mit Fahrverboten wegen Raserei rechnen.

Die Autobahnpolizei hatte die Kontrolle in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwischen 23.15 Uhr und 2.20 Uhr durchgeführt. Geblitzt wurde auf dem Streckenabschnitt zwischen der Zufahrt Jakob-Kaiser-Platz und der Ausfahrt Beusselstraße. Von den 2014 gemessenen Fahrzeugen waren insgesamt 217 zu schnell unterwegs.

Autor

12 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben