Update

Stadtautobahn A100 : Unfall mit sechs Verletzten beim Kaiserdamm

Ein Unfall mit sechs Verletzten beim Kaiserdamm sorgte für Staus auf der westlichen Stadtautobahn A100 und bei der Avus. Der Verkehr wurde ab Halensee abgeleitet.

von
Im Dauereinsatz: Rettungssanitäter in Berlin. (Symbolbild)
Im Dauereinsatz: Rettungssanitäter in Berlin. (Symbolbild)Foto: dpa

Mindestens vier Fahrzeuge krachten am Mittwochabend gegen 18 Uhr offenbar auf der Stadtautobahn ineinander. Insgesamt wurden sechs Personen verletzt, teilte die Feuerwehr mit, fünf davon schwer. Der Unfall ereignete sich kurz vor der Abfahrt Kaiserdamm in Richtung Wedding.

Die Bundesautobahn war über einige Zeit hin voll gesperrt, der Verkehr wurde ab Halensee abgeleitet. Die Aufräumarbeiten dauern noch an und behindern den Verkehr weiterhin. Denn laut Polizei ist offenbar auch Kraftstoff ausgelaufen, der erst beseitigt werden muss. Zum Unfallhergang, konnte die Polizeisprecherin zunächst nichts sagen.

Autor

9 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben