Stadtautobahn : Herzinfarkt am Steuer

Schwerer Unfall auf der Berliner Stadtautobahn in Höhe Spandauer Damm: Am frühen Morgen erlitt ein Lkw-Fahrer einen Herzinfarkt und prallte gegen die Leitplanke. Die A 100 war zeitweise gesperrt. Mittlerweile rollt der Verkehr wieder.

BerlinDer Lastwagenfahrer kam ums Leben, teilte die Polizei mit. Ersten Erkenntnissen zufolge wurden in den Unfall auch ein Motorradfahrer, ein weiterer Lastwagen und ein weiteres Auto verwickelt. Der Motorradfahrer stürzte nach einer Vollbremsung und wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Ansonsten blieb es bei Blechschäden. Der Unfall ereignete sich gegen 5:45 Uhr in Fahrtrichtung Süd zwischen Spandauer Damm und Kaiserdamm.

Die Stadtautobahn wurde in Richtung Süden komplett gesperrt. Es kam zu kilometerlangen Staus. Gegen 10:45 Uhr wurde die Sperrung wieder aufgehoben. (svo/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar