Stadtautobahn : Kilometerlange Staus auf der A 100

Zwei folgenschwere Unfälle auf der Stadtautobahn A 100 haben heute Morgen zu einem Verkehrschaos geführt. Drei Menschen wurden verletzt. Inzwischen lösen sich die kilometerlangen Staus wieder auf.

Auf der Stadtautobahn A 100 haben sich heute Morgen zwei folgenschwere Unfälle ereignet. Zwischen den Ausfahrten Tempelhofer Damm und Oberlandstraße stießen gegen 6:30 Uhr zunächst sieben Fahrzeuge zusammen. Dabei wurden drei Menschen verletzt, davon zwei leicht und einer schwer. Kurz darauf gab es einen weiteren Unfall, bei dem zwei Autos beteiligt waren. Verletzte gab es hierbei nicht.

Es kam zu kilometerlangen Staus auf der A 100, weil nach den Unfällen nur noch eine Fahrbahn für den Verkehr freigegeben war. Nach Angaben der Polizei ist die Unfallstelle mittlerweile aber geräumt, so dass der Verkehr sich bald normalisieren wird. (svo)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben