Steglitz : Wer kennt diesen Bankräuber?

Die Polizei sucht mit Aufnahmen einer Überwachungskamera nach einem Bankräuber. Der Gesuchte wurde am 5. März bei seinem siebten Überfall in Lichterfelde gefilmt.

274378_0_37618aed.jpg
Eine Aufnahme der Überwachungskamera -Foto: Polizei Berlin

BerlinMit zwei Bildern aus Überwachungskameras sucht die Berliner Polizei nach einem Bankräuber. Der bisher nicht identifizierte Mann soll versucht haben, am 5. März die Filiale der Dresdner Bank in der Lankwitzer Straße in Lichterfelde auszurauben, wie die Polizei mitteilte. Er reichte einer Kassiererin einen mitgebrachten Zettel, auf dem seine Geldforderung stand. Da ihm der Auszahlungsvorgang jedoch zu lange dauerte, flüchtete er aus der Bank und entkam.

Laut Polizei werden dem Unbekannten sechs weitere vollendete und versuchte Banküberfälle aus dem Jahr 2007 zugerechnet. Der Gesuchte ist 25 bis 40 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er hat ein schmales, bleiches Gesicht und trägt einen Schnurrbart. Während der Tat in Lichterfelde war er bekleidet mit dunkler Jacke, Sporthose und einem dunkelgrünen Basecap. Das linke Auge war von einer Mullbinde verdeckt.

Hinweise nehmen das Landeskriminalamt 441 unter der Rufnummer 030 / 4664 944 113 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (jz/ddp)

Polizei Berlin: Bilder in hoher Auflösung laden

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben