Update

Steglitz-Zehlendorf : Vermisste Frau wieder aufgetaucht

Seit zwei Wochen war sie für ihre Schwester nicht erreichbar, dann verständigte diese die Polizei. Mit Hilfe eines Zeugen konnte Hella-Christiane Jäger identifiziert werden. Denn sie kann es momentan nicht selbst.

Mit der Veröffentlichung eines Fotos bat die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Suche nach der vermissten Hella-Christiane Jäger. Die Schwester der 65-Jährigen konnte sie seit 14 Tagen nicht mehr telefonisch erreichen und alarmierte daraufhin die Polizei.

Dank der Hilfe eines Zeugen wurde sie nun wieder gefunden. Die 65-Jährige ist identisch mit der Frau, die seit etwa zwei Tagen wegen ihres Gesundheitszustandes in einem Krankenhaus in Brandenburg liegt und keine Angaben zu ihrer Identität machen konnte. Anhand von Bildern wurde die Vermisste von Verwandten erkannt und identifiziert. (Tsp.)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben