Steigende Preise : Sprit-Diebstahl nimmt zu

Der Diebstahl von Sprit im Raum Berlin-Brandenburg nimmt zu, der Schaden geht mittlerweile in die Millionen. Und viele stehlen nicht nur für den Eigenbedarf.

Oft sind LKW auf Raststätten betroffen: Der Diebstahl von Sprit nimmt zu.
Oft sind LKW auf Raststätten betroffen: Der Diebstahl von Sprit nimmt zu.Foto: dpa

Mit steigenden Spritpreisen haben in Brandenburg auch die Fälle von Kraftstoffdiebstahl zugenommen. „Oft sind Lastwagen auf Autobahnraststätten betroffen“, sagte ein Sprecher des Landeskriminalamts. Auch auf Baustellen werde aus Fahrzeugen häufig Kraftstoff abgezapft. Allein durch entwendeten Diesel entstand 2011 ein Schaden von insgesamt mehr als 1,6 Millionen Euro.

Laut einer Statistik des ADAC ist der Preis für einen Liter Diesel in den vergangenen zweieinhalb Jahren um rund 30 Prozent gestiegen. „Viele stehlen nicht nur für den Eigenbedarf“, erklärte der Sprecher. Oft handele es sich bei den Tätern um Freunde, die sich gemeinsam ein professionelles Equipment teilten. (dapd)

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben