Straßenraub in Berlin-Mitte : Britische Touristen überfallen

Eine britische Touristengruppe ist in der Nacht zu Mittwoch in Mitte überfallen worden. Die drei Täter waren mit einer Pistole, einer Machete und einem Schlagstock bewaffnet.

von

Nach bisherigen Erkenntnissen waren die drei 18- bis 19-jährigen Berlin-Touristen, die aus England kommen, gegen 1.20 Uhr auf dem Gehweg der Torstraße in Mitte, als sie von den mit einer Pistole, einer Machete und einem Schlagstock bewaffneten Unbekannten angesprochen, bedroht und dann durchsucht wurden. Mit einem Handy, Bargeld, Zigaretten und Kaugummis flüchteten die Täter in Richtung Karl-Liebknecht-Straße. Verletzt wurde niemand. Ein Raubkommissariat ermittelt.

Autor

16 Kommentare

Neuester Kommentar