Suchaktion : Mädchen aus Lichtenberg vermisst

Die 16-jährige Thi Van Anh Nguyn wird seit Dienstag vermisst. Nach Angaben der Polizei hat das geh- und sehbehinderte Mädchen die elterliche Wohnung in der Vulkanstraße verlassen und sei nicht zurückgekehrt.

Seit Dienstag wird in Berlin die 16-jährige Thi Van Anh Nguyn aus Lichtenberg vermisst. Das geh- und sehbehinderte Mädchen habe die elterliche Wohnung in der Vulkanstraße verlassen und sei nicht zurückgekehrt, sagte ein Polizeisprecher. Wegen ihres körperlichen Zustands könne ein Unfall nicht ausgeschlossen werden.

Die Jugendliche ist Brillenträgerin. Zuletzt war sie den Angaben zufolge mit einer pinkfarbenen Longbluse und einer schwarzen halblangen Leggins bekleidet. Zudem trug sie eine schwarze Umhängetasche aus Leder, ein Portemonnaie, ihren Schwerbeschädigtenausweis und den Hausschlüssel an einem roten Schlüsselband bei sich. In einem schwarzen Brustbeutel habe sie ein Handy getragen. (mit ddp)

Informationen nehmen die Polizeidirektion 6 in der Poelchaustraße 1 in Marzahn unter der Telefonnummer 030 / 4664 671 100 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar