Suizid : Zwei Polizisten erschießen sich mit Dienstwaffen

Zwei Polizisten des gleichen Abschnittes in Wedding haben sich mit ihren Dienstwaffen das Leben genommen.

Am Dienstag nahm sich ein 49-jähriger Polizeihauptkommissar während seines Dienstes in den Räumen des Polizeiabschnitts 35 in der Oudenarder Straße das Leben, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Kollegen fanden ihn tot im Sanitätsraum, nachdem er zu einer Besprechung nicht erschienen war.

Bereits am Wochenende hatte sich in einer Kleingartenanlage am Halligweg in Tegel ein 44-jähriger Polizist des Abschnittes 35 mit seiner Dienstwaffe getötet. Nach ersten Ermittlungen gebe es keinen Zusammenhang zwischen beiden Todesfällen, teilte die Polizei am Dienstagabend mit. (ho/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar