Täter flüchtete mit der Geldbörse : Taxifahrer in Britz mit Messer überfallen

Ein Unbekannter bedrohte am Montagmorgen einen Taxifahrer mit einem Messer und stahl seine Geldbörse. Der Taxifahrer blieb unverletzt.

Kerstin Hense

Britz,Taxifahrer,ÜberfallEin Taxifahrer wurde am Montagmorgen in Britz von einem Unbekannten mit einem Messer überfallen. Der Täter entkam mit seiner Beute. Der Fahrgast ließ sich zur Parchimer Allee chauffieren, wo er dem Fahrer gegen 4. 20 Uhr ein Messer an den Hals hielt und die Geldbörse forderte. Der Räuber flüchtetet mit den Einnahmen zu Fuß in Richtung Buschkrugallee. Der 58-jährige Überfallene blieb unverletzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben