Tätersuche : Erstmals Bilder von Friedenauer Messerstecher

Der unbekannte Täter hatte innerhalb von zwanzig Minuten mehrere Passanten vermutlich mit einem Messer in Friedenau angegriffen. Nun hofft die Polizei auf weitere Hinweise mithilfe einer Videosequenz.

Die Bilder stammen aus der Überwachungskamera eines Geschäfts in der Rheinstraße: Sie zeigen den Unbekannten für einen kurzen Moment von hinten, wie er an einer ihm entgegenkommenden Frau vorbeihastet (Video unter www.polizei.berlin.de).

Wie berichtet, hatte der Täter am 3. Februar ab 18.40 Uhr auf dem Fußweg der Rheinstraße Richtung Innsbrucker Platz fünf Fußgänger ohne Vorwarnung attackiert und leicht verletzt. Bislang konnten die Fahnder vier Verletzte ermitteln. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Täter auch noch eine Frau an der Bushaltestelle vor dem Haus an der Hauptstraße 80 angegriffen, die der Polizei noch nicht bekannt ist. Sie wird gebeten, sich zu melden, da sie eine wichtige Zeugin ist. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben