Technische Störung im Umspannwerk Pankow : Stromausfall in drei Berliner Ortsteilen

Eine technische Störung im Umspannwerk in Berlin-Pankow verursachte einen großflächigen Stromausfall in den Ortsteilen Prenzlauer Berg, Weißensee und Heinersdorf. 14 000 Haushalte waren betroffen.

Kalle Harberg

Am Mittwochmorgen um 10.33 Uhr kam es in den Ortsteilen Prenzlauer Berg, Pankow, Weißensee und Heinersdorf zu einem großflächigen Stromausfall. Betroffen waren 14 000 Haushalte, 1800 Gewerbe und auch einige Ampelschaltanlagen, zum Beispiel auf der Kreuzung Schönhauser Allee/Danziger Straße/Eberswalder Straße. Die Verkehrslenkung gab eine allgemeine Warnung vor ausgefallenen Ampeln in dem gesamten Großbezirk heraus, konnte aber nicht sagen, wieviele Ampeln tatsächlich ausgefallen sind. Grund für den Stromausfall war eine technische Störung im Umspannwerk in der Lunder Straße in Pankow.

Um 11.05 Uhr wurde der Fehler behoben und in den Ortsteilen ging das Licht wieder an. Bereits im April war es in Prenzlauer Berg zu einem Stromausfall gekommen, von dem 2300 Haushalte und 300 Gewerbe betroffen waren.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben