Tegel : 23-Jähriger schlägt Busfahrer

Ein Busfahrer der BVG-Linie 222 ist am späten Mittwochabend in Tegel von einem 23-Jährigen leicht verletzt worden. Immer wieder werden BVG-Mitarbeiter Opfer von aggressiven Fahrgästen.

Der 53-Jährige Busfahrer und sein Fahrgast waren aus bislang unbekannten Gründen in Streit geraten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Fahrer wurde zweimal gegen die Stirn geschlagen und in den Bauch getreten. Als er sich mit einem Besen zur Wehr setzte, flüchtete der Angreifer.

Er wurde am U-Bahnhof Tegel festgenommen und durfte nach Feststellung der Personalien wieder seines Weges ziehen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar