Teilabschnitt der A114 in Berlin-Pankow : Unfallgefahr wegen der Hitze: Tempolimit auf 40 km/h reduziert

Auf der A114 Richtung Norden darf wegen der Hitze nur noch Tempo 40 gefahren werden. Betroffen ist der Teilabschnitt zwischen Pasewalker Straße und Dreieck Pankow.

von
Symbolbild
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

Die Pendler aus dem nördlichen Berliner Speckgürtel müssen sich diese und nächste Woche auf einen längeren Heimweg gefasst machen: Die Senatsstadtverwaltung hat das Tempolimit auf einem Teilabschnitt der A114 in Pankow am Donnerstagmorgen bis auf weiteres auf 40 Stundenkilometer reduziert.

Betroffen ist die Fahrbahn in Richtung Berliner Ring auf der Teilstrecke zwischen der Anschlussstelle Pasewalker Straße und dem Autobahndreieck Pankow. "Wir erwarten Stauprobleme im Feierabendverkehr", hieß es aus der Verkehrsinformationszentrale.

Motorradfahrer sollen den Abschnitt ganz meiden

Der Grund für die Absenkung der Höchstgeschwindigkeit ist die große Hitze, weil "die prognostizierten Lufttemperaturen von über 30 Grad die Wahrscheinlichkeit von Fahrbahnaufbrüchen stark erhöhen", so die Senatsstadtverwaltung. Durch das abgesenkte Tempolimit könne die "Unfallgefahr durch plötzlich entstehende Fahrbahnschäden" entscheidend gesenkt werden. Motorradfahrer werden sogar gebeten, den Streckenabschnitt wegen der hohen Unfallgefahr komplett zu meiden.

Nach Angaben der Senatsstadtverwaltung laufen auf dem betroffenen Streckenabschnitt Bauarbeiten, um dem Problem zu begegnen. "In südliche Richtung wurden bereits Trennschnitte in den Straßenbelag gesetzt, um einen Blow up-Effekt zu verhindern", sagte eine Sprecherin. Daher sei dieser auch normal befahrbar. In nördliche Richtung hingegen soll die Fahrbahn erst an den kommenden beiden Wochenenden hitzefit gemacht werden. Dann wird der betroffene Streckenabschnitt jeweils von Freitag 21 Uhr bis Montag 5 Uhr vollgesperrt. "Wir gehen davon aus, dass Anfang Juli wieder schneller gefahren werden kann", sagte die Sprecherin.

Autor

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben