Tempelhof : Angestellte verhindern Überfall auf Supermarkt

Drei Männer scheitern beim Versuch einen Supermarkt zu überfallen, da die Angestellten die Tür von innen zuschließen. Zwei der Möchtegernräuber sind bereits gefasst, einer ist noch flüchtig.

BerlinDie Polizei hat nach einem vereitelten Überfall auf einen Supermarkt in Tempelhof am Dienstagabend zwei Tatverdächtige festgenommen. Die beiden 20-jährigen Männer hatten gemeinsam mit einem noch flüchtigen Komplizen nach Ladenschluss den beiden angestellten Frauen aufgelauert, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Frauen konnten jedoch noch schnell in den Supermarkt in der Ordensmeisterstraße flüchten und sich einschließen, so dass die Täter nicht hineinkamen und flüchteten. Die alarmierte Polizei konnte zwei der drei Männer später in Tatortnähe festnehmen. (bvdw/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar