Tempelhof : Farbanschläge auf zwei SPD-Parteibüros

In Tempelhof und Lichtenberg haben Unbekannte SPD-Parteibüros mit Farbe attackiert. In Wilmersdorf wurde das Alfred-Krupp-Haus der Freien Universität beschmiert.

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag zwei SPD-Parteibüros mit Farbe beschmiert. In der Friedrich-Wilhelm-Straße in Tempelhof schmissen sie zwei mit Lack gefüllte Gläser gegen die Hausfassade und kritzelten eine Parole an die Wand. Das Büro in der Rathausstraße in Lichtenberg wurde mit einem Schriftzug beschmiert. Die Kritzeleien könnten laut Polizei auf einen rechten Hintergrund hindeuten.

Auf Täter aus der linken Szene deute hingegen die Attacke auf das Alfred-Krupp-Haus der Freien Universität in der Binger Straße in Wilmersdorf hin. Es wurde in der Nacht mit Farbbeuteln beworfen. Die Täter sprühten eine Parole auf die Straße und begossen die Zugangstreppe mit Farbe. In allen Fällen ermittelt der Staatsschutz.

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben