Tempelhof : Gehbehinderter auf U-Bahnhof überfallen

Ein Unbekannter überfällt einen 71-Jährigen mitten am Tag auf einem U-Bahnhof in Tempelhof. Sein Ziel: die Geldbörse des gehbehinderten Mannes.

Gegen 12.15 Uhr schubste der unbekannte Räuber den gehbehinderten 71-Jährigen am Montag am U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße in Tempelhof von hinten, so dass er auf den Boden fiel. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Geldbörse, die der Senior in der Hand hielt, stahl der Täter und lief davon. Auf Videoaufnahmen der BVG-Überwachungskameras ist der Überfall zu sehen. Die Polizei wertet diese nun aus.

(Tsp)

11 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben