Tempelhof : Jugendgruppe überfällt 29-Jährigen

Ein 29-Jähriger aus Reinickendorf ist in der vergangenen Nacht von einer 15-köpfigen Jugendgruppe mit seinem eigenen Messer angegriffen worden. Die Täter konnten flüchten, ein 18-jähriger Verdächtiger konnte festgenommen werden.

BerlinDer Reinickendorfer wurde gegen 23 Uhr von den Jugendlichen in einer Grünanlage der Finchleystraße getreten und zu Boden geschlagen. Dabei verlor der 29-Jährige sein Messer, welches er laut Polizeiangaben nicht sichtbar in den Taschen seiner Kleidung bei sich führte, und wurde von einem der Täter damit leicht verletzt. Mit dem Messer und einer Mütze ihres Opfers flüchteten die Angreifer. Der Verletzte wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Zwei Stunden später wurde während eines Einsatzes am Lichtenrader Damm ein 18-Jähriger als einer der möglichen Täter des Überfalls festgenommen. (tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben