Tempelhof : Kradfahrer bei Verfolgungsjagd schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist auf der Flucht vor der Polizei gegen ein Auto geprallt. Er erlitt schwere Verletzungen.

von

Er flüchtete vor der Polizei - und stieß bei der Verfolgungsjagd mit einem Auto zusammen. Dabei wurde ein 30-jähriger Motorradfahrer in der Nacht zum Sonntag in Tempelhof schwer verletzt. Nach Polizeiangaben wollte ihn eine Streifenwagenbesatzung kurz vor 23 Uhr in der Straße Alt-Tempelhof wegen seiner auffälligen Fahrweise kontrollieren. Daraufhin gab der Mann Gas und raste mit hohem Tempo über mehrere rote Ampeln bis zur Friedrich-Karl-Straße , wo er beim Rechtsabbiegen mit einem VW kollidierte. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Ermittlungen ergaben, dass sein Krad nicht versichert war.

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben