Tempelhof : Männer überfallen Supermarkt

Die Täter gaben vor, etwas kaufen zu wollen. Als der Angestellte die Kasse öffnete, sprühte einer der Männer ihm Reizgas ins Gesicht, der andere griff in die Kasse und erbeutete Geld.

Zwei Männer haben einen Supermarkt in Tempelhof überfallen. Die Täter betraten am Dienstagabend das Geschäft in der Friedrich-Wilhelm-Straße, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sie gaben vor, etwas kaufen zu wollen. Als der Angestellte die Kasse öffnete, sprühte einer der Männer ihm Reizgas ins Gesicht, der andere griff in die Kasse und erbeutete Geld. Die Täter flohen unerkannt. Der Kassierer musste mit Augenreizungen ambulant im Krankenhaus behandelt werden. (dapd)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben