Tempelhof : Messer-Attacke an der Wohnungstür

Ein 27-Jähriger wurde Montagabend an seiner Wohnungstür in der Wittekindstraße von einem 18-Jährigen niedergestochen.

Messer-Attacke an der Wohnungstür

Tempelhof - Ein 27-Jähriger wurde Montagabend an seiner Haustür in der Wittekindstraße von einem 18-Jährigen niedergestochen. Der Täter hatte zuvor gegen 20.20 Uhr von dem Mann Geld von einem Verkaufsgeschäft im Internet zurückverlangt. Nach einem kurzen Wortgefecht stach der Täter dem Mann plötzlich in den Oberkörper und flüchtete dann. Der Verletzte musste notoperiert werden. Der Angreifer wurde am Dienstagvormittag festgenommen und gestand die Tat. Er sollte einem Haftrichter vorgeführt werden. vie

Mann schlägt auf 19-Jährige ein

Reinickendorf - Ein Betrunkener ging in der Nacht zu Dienstag am U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz auf eine 19-Jährige los. Gegen 22.30 Uhr wurde die Frau von dem Mann belästigt. Als sie versuchte, ihn abzuwimmeln, schlug er ihr mit der Hand auf den Kopf. Zwei Zivilbeamte sahen den Angriff und nahmen den Mann fest. Bei der anschließenden Überprüfung weigerte er sich, seine Personalien bekannt zu geben, schlug nach den Polizisten und verletzte beide leicht. Der 47-Jährige hatte 1,72 Promille Alkohol im Blut. jra

Schwerer Unfall mit Radfahrerin

Kreuzberg - Schwer verletzt wurde am Montagabend eine Radfahrerin an der Kreuzung Blücherstraße, Ecke Zossener Straße. Ein 37-jähriger Autofahrer erfasste die 29-jährige Radlerin, die durch die Wucht des Aufpralls mehrere Meter durch die Luft geschleudert wurde. Sie kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Zur Unfallursache konnte die Polizei am Dienstag noch keine Auskunft geben. jra

Messerstecher in Italien verhaftet

Schöneberg - Die italienische Polizei hat in Kalabrien einen 40-jährigen Rumänen verhaftet, der im Oktober 2009 in der Eisenacher Straße versucht hatte, einen Landsmann zu erstechen. Der Tatverdächtige Doru Sirghi war geflüchtet und wurde mit Haftbefehl europaweit gesucht. Das Opfer war bei dem Angriff lebensgefährlich verletzt worden. jra

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben