Tempelhof : Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 47-jähriger Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Tempelhof schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte ihn beim Abbiegen offenbar übersehen.

Laut Polizei war der Mann am Mittwoch auf der Schöneberger Straße auf dem Radweg unterwegs, als ein 26 Jahre alter Autofahrer nach rechts in die Einfahrt einer Tankstelle einbiegen wollte. Er übersah den Fahrradfahrer offenbar und erfasste ihn mit seinem Auto. Der 47-Jährige musste mit Verletzungen an der Schulter und am Bein ins Krankenhaus gebracht werden. (ddp)

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben