Tempelhof-Schöneberg : 29-Jähriger wirft Flasche nach Kind und verletzt einen Polizisten

Die Flasche verfehlte den Sechsjährigen knapp, der Beamte wurde leicht verletzt. Der Mann muss sich unter anderem wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Ein 29-Jähriger warf Sonntagabend in Mariendorf eine Glasflasche nach einem sechsjährigen Jungen. Die Flasche verfehlte das Kind nur knapp. Als die Polizei den Mann überprüfte, leistete er Widerstand und beleidigte die Polizisten, von denen einer leicht verletzt wurde, jedoch seinen Dienst fortsetzen konnte.

Der 29-Jährige musste sich in einer Gefangenensammelstelle einer Blutentnahme sowie einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterziehen und muss sich nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigung verantworten. (Tsp)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben