Tempelhof-Schöneberg : Frau verrät kriminellen Ex-Partner an Polizei

Nach einem Streit packte eine 42-jährige Frau am Donnerstagabend gegenüber der Polizei über die kriminellen Machenschaften ihres Ex-Freundes aus. Wie sich herausstellte, hatte der Mann Diebesgut in seiner Wohnung angesammelt. In der Garage fanden die Polizeibeamten ein als gestohlen gemeldetes Auto.

Die 42-Jährige hatte am Abend die Polizei alarmiert und in die Wohnung in Schöneberg gerufen. Der 35-jährige Ex-Freund wollte gegen 21 Uhr 30 seine Sachen von dort abholen. Dabei war es zum Streit mit der Ex-Partnerin gekommen. Die 42-Jährige hatte Geld zurückgefordert, das der Mann unerlaubt von dem Konto der Tochter abgehoben hatte. Gegenüber den alarmierten Polizeibeamten klagte die Frau ihren Ex-Freund gleich mehrerer Vergehen an. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei den Gegenständen, die der Mann aus der Wohnung mitnehmen wollte, teilweise um Diebesgut. In einer nahe gelegenen Tiefgarage stellten die Polizeibeamten zudem einen Wagen sicher, den der Mann gestohlen haben soll. Außerdem soll der Mann Geld mit gestohlenen Kreditkarten abgehoben haben. Bei der Vernehmung hat der Mann die ihm zu Last gelegten Taten gestanden, teilte die Polizei am Freitag mit.

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben