Tempelhof - Schöneberg : Kein Führerschein, kein Waffenschein

Zu schnell, ohne Führerschein aber dafür mit einer Schreckschusswaffe war ein 24 Jahre alter Mann am Donnerstag auf der Autobahn 113 unterwegs. Für die Waffe hatte der Fahrer auch keinen Schein.

Foto: dpa

Ein 24-jährigen Autofahrer musste hat sich am Neujahrstag mehr als nur ein Vergehen zu Schulden kommen lassen. Zunächst fiel er einer Streife der Autobahnpolizei gegen 16.40 Uhr auf, als er die BAB 113 in Richtung Nord mit deutlich erhöhter Geschwindigkeit befuhr. Beim Anhalten und Kontrollieren des „Mercedes“ in Höhe der Oberlandstraße stellten die Beamten in der Mittelkonsole eine Schreckschusswaffe fest, zu der der Fahrer keinen Waffenschein hatte. Außerdem lag gegen den 24-Jähigen ein Haftbefehl vor, da er wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt worden war. Auch gestern konnte er keinen gültigen Führerschein vorlegen.
So endete diese Fahrt für den jungen Mann im Polizeigewahrsam Tempelhof. Das Fahrzeug wurde beschlagnahmt. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben