Tempelhof : Streifenwagen-Fahrer verursacht Unfall an Kreuzung

Der Fahrer eines Streifenwagens der Berliner Polizei hat einen Unfall in Tempelhof verursacht. Er stieß an einer Kreuzung mit einem anderen Auto zusammen, dessen Fahrer die Blaulicht-Fahrt offenbar nicht bemerkt hatte.

Der Funkwagen war am Freitagabend während eines Einsatzes mit Blaulicht auf der Rathausstraße unterwegs, wie die Polizei am Samstag mitteilte. An der Ecke Rathaus-/Kurfürstenstraße fuhr der Fahrer bei Rot auf die Kreuzung und stieß mit einem Auto zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Streifenwagen gegen ein geparktes Auto geschleudert und blieb schließlich auf der Seite liegen. Die Besatzung des Streifenwagens sowie der Fahrer des anderen Pkw kamen mit dem Schrecken davon. Sie mussten im Krankenhaus lediglich ambulant behandelt werden. (dapd)

9 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben