Tempelhof : Streifenwagen in Unfall verwickelt

Ein Streifenwagen der Polizei ist am Dienstagabend in Tempelhof mit einem anderen Auto zusammengestoßen, der genaue Hergang muss noch geklärt werden. In Neukölln wurde ein Polizeifahrzeug mit einem Pflasterstein beworfen.

Der Funkwagen fuhr gegen 22.30 Uhr mit Blaulicht und Sirene auf der Oberlandstraße und kollidierte auf Höhe der Stadtautobahn an der Ausfahrt Oberlandstraße mit dem Wagen eines 28-Jährigen, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurden die beiden Polizisten und der 28-Jährige leicht verletzt. Der genaue Unfallhergang muss noch ermittelt werden.

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht einen Funkstreifenwagen in Neukölln beschädigt. Die Beamten ermittelten gegen 0.20 Uhr in einem Lokal in der Reuterstraße und stellten bei ihrer Rückkehr zum Funkstreifenwagen fest, dass die Scheibe der Fahrertür mit einem Pflasterstein eingeschlagen worden war. (ho/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben