Tempelhof : Unbekannte verprügeln Passanten mit Baseballschläger

Zwei Männer haben am Dienstagabend in Tempelhof einen 61-Jährigen brutal überfallen und ausgeraubt.

Der Mann war in der Saalburgstraße auf dem Weg zu seinem Auto, als die Täter plötzlich mit einem Baseballschläger und mit Fäusten auf ihn einschlugen, wie die Polizei mitteilte.

Als ihr Opfer am Boden lag, traten die beiden Täter noch auf ihn ein. Sie entrissen dem niedergeschlagenen Mann die Jacke und nahmen Geldbörse, Papiere und Schlüssel an sich. Anschließend flüchteten sie mit einem Auto. Der 61-Jährige kam mit Kopf- und Oberkörperverletzungen ins Krankenhaus und wurde ambulant behandelt. (ho/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben