Tiergarten : Bus rammt Gaslaterne

Ein Busfahrer hat am Sonntagabend in Tiergarten eine Gaslaterne gerammt. Störungsdienst und Feuerwehr mussten anrücken, der Busverkehr wurde umgeleitet.

Ein Bus der Linie 120 hat am Sonntagabend gegen 21 Uhr in der Seydlitzstraße in Berlin-Tiergarten eine Gaslaterne gerammt und für einen Polizeieinsatz gesorgt.

Aus der Laterne sei Gas geströmt, sodass die Polizei einen Teil der Straße für eine Stunde habe absperren müssen, sagte ein Polizeisprecher am Montagmorgen. Der Entstörungsdienst habe die Gaszuleitung in dieser Zeit repariert, indem das in der Laterne verbliebene Gas kontrolliert abgebrannt wurde. Der Busverkehr wurde für circa eine Stunde umgeleitet.

Warum der 47-jährige Fahrer gegen die Laterne fuhr, ist noch unbekannt. (Tso mit dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben