Tiergarten : Mann ballert auf Müllcontainer

Zu viel Langeweile: Ein 24-Jähriger aus Moabit schießt einen halben Tag lang wahllos auf Mülleimer. Das SEK stürmt daraufhin seine Wohnung, doch der junge Mann ist spurlos verschwunden.

Ein 24-jähriger Mann hat am Montagabend in Moabit den Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) ausgelöst. Er hatte seit dem Nachmittag nach Angaben von Anwohnern mit einer Waffe von einem Balkon im fünften Stock eines Wohnhauses in der Bartningallee aus auf einen Müllcontainer geschossen, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte. Als die alarmierten SEK-Beamten in dem Wohnhaus eintrafen, wurde der mutmaßliche Schütze dem Polizeisprecher zufolge nicht angetroffen. Sie fanden jedoch in der Wohnung ein Luftdruckgewehr und Munition. In der Nacht zum Dienstag stellte sich der Gesuchte der Polizei. (nal/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben